Libido - Erektile Dysfunktion




Erektile Dysfunktion (ED), auch bekannt als Impotenz ist die Unfähigkeit zu erreichen oder eine Erektion für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr Aktivität. Erektile Dysfunktion ist von verschiedenen anderen Bedingungen, die mit Geschlechtsverkehr, wie Mangel an sexuellem Verlangen und Probleme mit der Ejakulation und Orgasmus beeinträchtigen.

Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sind:

Testosteron:

Bei Patienten mit Hypogonadismus kann Testosteron-Behandlung Libido und erektile Dysfunktion zu verbessern, aber die Reaktion der erektilen Dysfunktion bei Männern mit Hypogonadismus, Testosteron ist nicht vollständig; viele Männer noch immer zusätzliche orale Medikamente wie Sildenafil, Vardenafil oder Tadalafil benötigen.

Oral Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5)-Hemmer:

Sildenafil (Viagra)

Viagra wurde entwickelt und wird von dem Pharmaunternehmen Pfizer vermarktet. Viagra wirkt durch Hemmung der cGMP-spezifischen Phosphodiesterase Typ 5, ein Enzym, das den Blutfluss in den Penis reguliert.

Vardenafil (Levitra)

Vardenafil's Indikationen und Kontraindikationen sind die gleichen wie bei anderen PDE5-Hemmern, es ist schließlich in der Funktion Sildenafil (Viagra) und Cialis (Tadalafil) in Zusammenhang stehen. Strukturell gesehen, die Differenz zwischen dem Molekül Vardenafil und Sildenafil ist ein Stickstoffatom die Position und die Veränderung der Piperazinring Sildenafil die Methylgruppe, eine Ethylgruppe.

Cialis (Tadalafil)

Cialis (Tadalafil) ist ein PDE5-Hemmer. Cialis wurde kürzlich für die Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie zugelassen. Cialis Halbwertszeit beträgt rund 17,50 Stunden, das ist viel länger als Viagra (4-5 Stunden) oder Levitra (4-5 Stunden).

Intracavernosa Injektionen:

Medikamente können direkt in die Schwellkörper injiziert werden, um zu erreichen und aufrechtzuerhalten Erektionen. Medikamente wie Papaverin-Hydrochlorid, Phentolamin und Prostaglandin E1 können allein oder in Kombination eingesetzt, um Erektionen zu erreichen.

Caverject (Alprostadil) wird als Injektion oder intracavernosal Harnröhre ein Zäpfchen zur Erreichung eines sexuell funktionelle Erektion bei Männern mit erektiler Dysfunktion (ED, Impotenz) zu erleichtern.

Intraurethral Zäpfchen:

Prostaglandin E1 kann in einem Pellet (Zäpfchen) Form in die Harnröhre eingeführt werden, um Erektionen zu erreichen. Diese Technik ist auch nicht beliebt, weil der gelegentliche Nebenwirkungen von Schmerzen im Penis und manchmal in den Hoden, mild urethralen Blutungen, Schwindel und Juckreiz in der Scheide Sexpartner.

Ähnliche Artikel - Libido - Erektile Dysfunktion

Viagra 100 mg - Silagra Generisch Viagra von India
Viagra 100 mg - Silagra Generisch Viagra von India
EUR 23.00
EUR 14.00
Sie sparen 39% !

Monatliche Sonderangebote im April

VIAGRA von Pfizer - 20 TablettenVIAGRA von Pfizer - 20 Tabletten
EUR 368.00
EUR 313.00
Sie sparen 15% !
Cialis 20 mg - Tadalafil - Generisch Cialis 20 tabsCialis 20 mg - Tadalafil - Generisch Cialis 20 tabs
EUR 110.00
EUR 60.00
Sie sparen 45% !
Viagra 100 mg - Silagra Generisch Viagra von IndiaViagra 100 mg - Silagra Generisch Viagra von India
EUR 23.00
EUR 14.00
Sie sparen 39% !

Viagra - SILAGRA von India - 20 tabsViagra - SILAGRA von India - 20 tabs
EUR 115.00
EUR 60.00
Sie sparen 48% !
Cialis 20 mg - Tadalafil - Generisch Cialis - von IndiaCialis 20 mg - Tadalafil - Generisch Cialis - von India
EUR 22.00
EUR 15.00
Sie sparen 32% !

Copyright © 2018 EuroBolic.com
EuroBolic.com, EuroBolic.org, EuroBolic.net, EuroBolic.su and EuroBolic.ru are divisions of EuroBolic.com.